Kontrabass

Kontrabass

Ca. 90 % der Musik, die ich höre, enthält Kontrabass.

Bei meinem E-Basslehrer Andreas Reinhard steht im Musikzimmer ein Kontrabass.

Am 2.2.2018 hatte ich bei ihm meine erste Schnupper-Kontrabass-Unterrichtsstunde. Am gleichen Tag ging es noch zum Geigenbaumeister Daniel Kress, der mir einen Kontrabass zunächst vermieten wird.

Am 23.02.2018 war es nun soweit:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Wunsch war es, einen massiven Kontrabass (Größe 3/4) zu mieten, den ich „ewig“ spielen könnte und der mir auch optisch gut gefällt.

Da hatte Daniel voll ins Schwarze getroffen! Ich finde den Bass optisch toll. Dass er gut klingt, ist nun meine Aufgabe.

Daniel hatte diesen von einem rumänischen Geigenbauer bauen lassen und das Einrichten selbst vorgenommen.

Das Experiment „Kontrabass lernen“ konnte beginnen!

Nach einer Woche hatte ich die erste Aufnahme gemacht:

Willkommen Kontrabass!

 

Im April 2018 habe ich den gemieteten Kontrabass entgegen vorheriger Planung bereits gekauft; denn

  • ich bin mir sicher, dass Kontrabass mein Ding ist,
  • ich genau diesen Kontrabass spielen möchte und bereits eine emotionale Beziehung aufbaue,
  • Daniel Kress mir noch einen Rabatt eingeräumt hatte und ich mich bei ihm sehr gut aufgehoben fühle.
%d Bloggern gefällt das: