Fronk-Bereckis

Fronk-Bereckis

Als Alexander Fronk mich überraschend telefonisch ansprach, ob wir nicht mal gemeinsam Musik machen sollten, wurde ich zum zweiten Mal mit dem Didgeridoo konfrontiert.

Das erste Mal war dies vor ca. 20 Jahren auf einem Jazz-Workshop mit einem Trompeter, welcher als Zweitinstrument dieses außergewöhnliche Instrument spielte.

Inspiriert durch unser erstes Treffen, wo wir uns sofort menschlich und musikalisch verstanden, komponierte ich das Stück „Das Unversium des Dr. Fork“.

 

      Das Universum des Doktor Fork

 

Wir sind beide überzeugt, dass wir nun längere Zeit gemeinsam auf musikalische Reise sein werden.

 

Aufnahmesession vom 5.6.2019:

„Kirchenlied“ mit Sopran-Saxofon und Didgeridoo

      Kirchenlied

 

„Mondschiff“ mit Bass-Klarinette und Didgeridoo

      Mondschiff

 

„Freunde“ mit Tenor-Saxofon und Didgeridoo

      Freunde

 

„Zuletzt“ mit Bb-Klarinette und Didgeridoo

      Zuletzt

 

 

Hier einige Fotos von Kerstin Bereckis von den ersten gemeinsamen Auftritten auf einem privaten Sommerfest (Sabine und Christian Oecking) und vom Kirchentag 2019 in Dortmund:

Diese Diashow benötigt JavaScript.